Beiträge

Philosophie der Gesundheit

Philosophie der Gesundheit

In unserer modernen Zeit ist Gesundheit die Grundmaxime. Wer nicht gesund ist, ist nicht leistungsfähig und Leistungsfähigkeit gilt neben der Vernunft als das höchste Gut der Moderne. Aber lasst uns doch Gesundheit einmal aus einem philosophischen Blickwinkel betrachten. Was ist Gesundheit?
Früher ging man davon aus, dass „Gesundheit die Abwesenheit von Krankheit“ sei.
Mittlerweile geht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) allerdings noch ein gutes Stück weiter. Laut der WHO ist Gesundheit ein Zustand des völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit. Ganz schön hohe Ansprüche, oder was denkst Du?
Wir wollen uns dem Thema mit einer Philosophie der Gesundheit nähern. Viel Spaß beim Lesen 🙂 Weiterlesen

Salutogenese- Die Kunst gesund zu bleiben

Salutogenese- die Kunst gesund zu bleiben

Salutogenese- Wie man gesund bleibt

Warum bleiben manche Menschen trotz, objektiv gesehen, schwierigen Lebenssituationen und ungesundem Lebensstil gesund? Diese Frage stellte sich Aaron Antonovsky, der Begründer der Salutogenese bereits früh in seinem Leben. Er beobachtete erstaunt, dass 29% der Mitglieder einer Untersuchungsgruppe von im KZ inhaftierten Frauen, 20-30 Jahre nach ihrer Befreiung von ihren seelischen und körperlichen Qualen als gesund eingestuft werden konnten( Kontrollgruppe 51%). Antonovsky widmete sich der Frage, warum ein Teil dieser Frauen schwere körperliche und seelische Schäden wegstecken konnte. Was unterschied diese gesunden Frauen von ihren Mitgefangenen? Weiterlesen