Beiträge

Moralische Ernährung

Moralische Ernährung 

Begeben wir uns 100 Jahre in unserer Geschichte zurück und versuchen Ernährung aus der damaligen Perspektive zu betrachten. Der erste Weltkrieg war gerade erst vorüber und die wirtschaftliche Situation deutlich bescheidener als heute. Außer-Haus-Verpflegung war völlig anders definiert, regional/saisonal war selbstverständlich und Fleisch war zu teuer um es täglich zu konsumieren. Essen hatte wenig mit Moral zu tun, sondern diente als Energielieferant für körperlich zehrende Aufgaben, z.B. in der Landwirtschaft, Industrie oder beim Militär. Betrachtet man die Dinge aus dieser Perspektive, ist es erstaunlich, wie sich die Angebotsstruktur für Lebensmittel verändert hat. Mittlerweile stellt sich eine neue Frage: Was ist moralische Ernährung? Weiterlesen