Beiträge

Social-Media-Diät

Social-Media-Diät

Social Media, also Facebook, Instagram, Twitter, YouTube etc. sind in seit ihrer Entstehung vor wenigen Jahren, allgegenwärtig geworden. Für mich als 28-jährigen fühlt sich ein Leben ohne Social Media wie ein verschwommener Traum aus einem anderen Leben an. Dabei bin ich einen Großteil meines Lebens komplett ohne Facebook, YouTube & Co. aufgewachsen. Für die Kinder und Jugendlichen mit denen ich zusammen arbeite, ist das unvorstellbar. Wie kann man denn überhaupt ohne Social Media leben? Ich werde es ausprobieren. Am Samstag fahre ich in den Urlaub und werde mich vom 20.07. bis zum 31.07.2019 komplett auf eine Social-Media-Diät setzen. Außerdem erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag, welche Auswirkungen Social-Media auf unsere Essgewohnheiten haben kann. Weiterlesen

Leitbild von VerumVita®

Fast 2,5 Jahre ist die offizielle Gründung von VerumVita® mittlerweile her. In dieser Zeit habe nicht nur ich mich weiterentwickelt, sondern parallel dazu auch die Unternehmens-Philosophie. In den nächsten Wochen wird sich dies digital, in Form einer neuen, verbesserten Website zeigen. Darüber hinaus wird die Aktion „Gemeinsam gesünder gestalten“ sowohl online als auch in der Offline-Welt ein Statement zu gesunder, natürlicher Ernährung setzen. Heute möchte ich das Leitbild von VerumVita® mit euch teilen. Dieses findet ihr bald auch auf unserer neuen Website. Weiterlesen

Mere-Exposure-Effekt

Mere Exposure Effekt

Der wichtigste Einflussfaktor auf uns und unsere persönliche Entwicklung ist das Handeln der Menschen in unserem Umfeld. Ein gutes Vorbild zu sein, entspricht nicht nur den Ansprüchen, die wir an Eltern im Bezug auf Ihre Kinder haben sollten. Jeder Mensch besitzt eine Vorbildfunktion zu jeder Zeit, in der er oder sie mit anderen Menschen interagiert. Wir sind von frühester Kindheit darauf fokussiert, das Verhalten von anderen Menschen zu adaptieren. Je häufiger wir einen Menschen oder das Verhalten von Menschen beobachten, desto eher orientieren wir uns daran und übernehmen das besagte Verhalten. Auch wenn wir bei bestimmten Handlungen bewusst entscheiden können, ob wir sie adaptieren oder nicht. Grundsätzlich gilt, dass wir etwas umso mehr mögen, je häufiger wir damit konfrontiert sind. Wir nennen dieses Phänomen in der Wissenschaft Mere-Exposure-Effekt. Weiterlesen

Essverhalten verstehen

Essverhalten verstehen

Essverhalten vs. Ernährungsplanung

Essen müssen wir alle. Doch verstehen wir auch unser eigenes Essverhalten? Meiner Meinung nach verstehen wir unsere Bedürfnisse und unser Essverhalten kollektiv falsch. Die meisten Menschen betrachten „gesunde Ernährung“ und „genussvolles Essen“ unterbewusst als diametral unterschiedliche Themengebiete. Die Entscheidung sich gesünder zu ernähren geht für sie mit einem Verzicht auf Genuss einher. Zumindest in den inneren Bildern, die das Gehirn der Betroffenen erzeugt. Dadurch gelangen sie in ein Dilemma, weil sie sich vermeintlich zwischen zwei Dingen entscheiden müssen: Lebensqualität im Hier und Jetzt vs. Lebensqualität in der Zukunft. Es gibt eine dritte Alternative. Diese Alternative steckt in dir selbst und nicht im Außen versteckt.  Weiterlesen