Die Umweltdruckerei ist dabei

Die Umweltdruckerei ist dabei

Endlich! Die gesunden Postkarten sind da! Unsere Aktion „Gemeinsam gesünder gestalten“ ist nun seit geraumer Zeit in Planung. Die letzten Monate haben wir mit etlichen Blogbeiträgen, Fotos, einem Video, einer neuen Webseite und viel Planung hinter den Kulissen daran gearbeitet, ein innovatives, nachhaltiges und gesundheitsförderliches Projekt auf die Beine zu stellen. Wir wollen, dass es uns leichter gemacht wird, uns gesund zu ernähren. Es gibt so viel Werbung für Ungesundes. Wir finden, es wird Zeit für gesunde Werbung. Es wird Zeit, Gemeinschaften zu bilden und mehr gesunde, visuelle Reize zu setzen. Neben der BBS Springe und dem Café Panea haben wir nun die Umweltdruckerei aus Hannover als unseren dritten Partner gewinnen können. 

Gemeinschaften für Nachhaltigkeit

In manchen Momenten bin ich zu kämpferisch. Wenn ich Zahlen, Statistiken und Fakten zu dem sehe, was gerade auf unserem Planeten passiert, werde ich wütend und traurig. Dann denke ich mir, wie furchtbar ich die Machenschaften von vielen Großunternehmen, besonders aus der Lebensmittelbranche, finde und werde zu einseitig in meiner Argumentation. Wahrscheinlich ist das der falsche Ansatz. Statt in schwarz und weiß zu denken, sollten wir uns zu Gemeinschaften zusammentun, die sich gemeinsam ein nachhaltiges System schaffen. Auf dieser Idee basiert die Aktion „Gemeinsam gesünder gestalten“. 

„Meckern ist leicht. Lasst uns stattdessen mit guten Ideen voran gehen und zeigen, wie es besser geht.“

Die Umweltdruckerei als dritter Partner

In den letzten Wochen und Monaten haben wir bereits von den, mit der BBS Springe und dem Café Panea, geschlossen Kooperationen berichtet. Heute können wir mit Stolz verkünden, unseren dritten Kooperationspartner für unsere Postkartenserie gefunden zu haben. Die Umweltdruckerei aus Hannover. Das Panea® unterstützt unsere Aktion sowohl finanziell als auch materiell (hmmm, lecker). Die BBS Springe trug elementar zur Idee „Gemeinsam gesünder gestalten“ bei und hat uns tatkräftig bei der Umsetzung begleitet. Nun haben wir mit der „Umweltdruckerei“ unseren Partner für nachhaltigen Druck gefunden und stellen euch diesen genauer vor.

Die Umweltdruckerei

Die Umweltdruckerei aus Hannover wurde 2009 gegründet. Ihre Gründer und Mitarbeitenden haben sich dazu verpflichtet, nachhaltig zu arbeiten und zu leben. Dabei verfolgen sie einen ganzheitlichen Ansatz, der sowohl wirtschaftliche, soziale als auch ökologische Aspekte mit einbezieht. Besonders schön finden wir, dass sie Nachhaltigkeit als einen stetigen Prozess verstehen. Ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist, sondern sich auf immer höheren und anspruchsvolleren Ebenen vollzieht.

Die Umweltdruckerei recycelt 

Überzeugt hat uns auch die Firmenphilosophie. Die Umweltdruckerei verpflichtet sich, ausschließlich Recyclingpapier zu verwenden. Auch bei den Druckfarben macht die Umweltdruckerei keine halben Sachen. Statt mineralölhaltigen Materialien verwenden sie ausschließlich nachwachsende Rohstoffe. Der genutzte Strom stammt gänzlich aus erneuerbaren Energien und alle anfallenden CO2-Emissionen werden kompensiert. 

„Eine Kompensation von CO2-Emissionen ist wirksam, weil dadurch in Projekte investiert wird, die z.B. Bäume pflanzen, die ganz real das anfallende Kohlenstoffdioxid binden.“

Die Umweltdruckerei engagiert sich für nachhaltige Projekte

Grundsätzlich gefällt uns die Umweltdruckerei als Partner für Nachhaltigkeit sehr gut. Sie zeigen eindrucksvoll, dass sich Druck und Umweltschutz nicht ausschließen müssen. Schaut doch gerne mal auf ihrem Blog vorbei, da könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen, welch großartige Projekte die Umweltdruckerei vorantreibt und unterstützt, z.B. den Artenschutz in Kenia.

Wir sind gespannt, wie sich die Aktion „Gemeinsam gesünder gestalten“ weiterentwickelt. Das kommt auch auf dich an. Unterstütze die Aktion tatkräftig. Ob finanziell, mit deiner Arbeitskraft oder einer tollen Idee. Sag uns einfach bescheid.