Das einzige, was im Leben wirklich zählt, sind die Beziehungen zu anderen Menschen

Das einzige was im Leben wirklich zählt…

„Das einzige, was im Leben wirklich zählt, sind die Beziehungen zu anderen Menschen.“

    – George Vaillant –

Das einzige, was im Leben wirklich zählt…

… sind die Beziehungen zu anderen Menschen.

Der Leiter der sogenannten Harvard-Studie, George Vaillant, fasste mit diesen Worten die bisherigen Ergebnisse einer 75-jährigen, prospektiven Studie zusammen. Hier gibt´s den Link zum Ted-Talk von 2016: https://www.youtube.com/watch?v=8KkKuTCFvzI 

Der Großteil der jungen Menschen glaubt, dass Geld und Berühmtheit die Schlüssel zu einem erfüllten Leben seien. Doch die Harvard- bzw. Grantstudie zeigt etwas ganz anderes:

Was macht uns glücklich und gesund?

In Armut zu leben, macht unglücklich. Aber ab einem bestimmten Einkommensniveau macht Geld uns nicht glücklicher. Um dies herauszufinden benötigten die Forscher*innen der Harvard-Studie lediglich 75 Jahre und Unmengen an Zeit, Energie und Geld. Die Studie begleitete junge Männer aus den ärmsten Vierteln Bostons und den elitären Kreisen der Harvard-Universität ihr gesamtes Leben. Wovon hängen Glück und Gesundheit ab? Geld? Aussehen? Herkunft? Nichts von alledem scheint wirklich relevant zu sein.

Stattdessen lässt sich aus der besagten Studie folgendes schließen:

Menschen, die gute Beziehungen mit ihren Mitmenschen pflegen, sind gesünder und glücklicher!

Was sollen wir nun tun?

George Vaillant gibt uns im oben verlinkten Ted-Talk ein paar Ideen mit auf den Weg. Wir könnten, statt vor Bildschirmen zu hängen, Freunde treffen. Alte Freundschaften wieder aufleben lassen. Einen Streit mit einem Familienmitglied beilegen. In einer Partnerschaft, die eingeschlafen ist, neue Aktivitäten ausprobieren, um neue, gemeinsame Erfahrungen zu sammeln.

Die Möglichkeiten sind unendlich. Denn unserer Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt. Wichtig ist lediglich, dass wir unser Leben nach unseren Vorstellungen gestalten. Und hierfür gibt es laut der Harvard-Studie nur eine Regel:

„Das einzige, was im Leben wirklich zählt, sind die Beziehungen zu anderen Menschen!“

Nachdem Du das hier gelesen hast, möchtest Du vielleicht zukünftig stärker in deine eigenen sozialen Beziehungen investieren. Wenn ja, auf welche Art und Weise hast Du vor das zu tun?